Bilder auf Holz

Bei den kleinen Arbeiten im Format 11x16 cm ist es die Verbindung von klassischer Ölmalerei mit teilweiser Blattgold-unterlegung auf Holzmalfläche. Eingebettet in ein Passepartout, schaffe ich einen Raum für eine malerische und eine poetische Ebene. Es gibt verschiedene Themen, wie die 4 Jahres-zeiten, Faces, Bäume, Traumbilder und die Verbindung mit Gedichten von Hermann Hesse, Eva Strittmatter, Mascha Kaléko ua.

Arbeiten in Sammlungen und Privat

Cats

Der Katzenkalender 2019

Designarbeiten

Malerei auf Holz 5x44 cm im Passepartout 20x60 cm ( Alle Verkauft )

Zur Starseite zurück

11x16 im Passepartout 30x40 cm

13x13 im Passepartout 30x30 cm

5x15,5 im Passepartout 15x20 cm

Holzblockarbeiten

Neu sind meine Holzblockarbeiten, eingebetteten sind Schnipsel oder Bilder von bemalten Holzmalfälchen, zusammengesetzt und eingepasst in ein Stück massiven Holzblock. Die Kombination mit der Leichtigkeit, Zartheit und auch Verspieltheit der Bilder mit der Schwere des Holzblocks finde ich sehr reizvoll. Format: 28x28 cm, Tiefe: 4,5 cm, die Blöcke sind etwas 1 bis 2 Kilo schwer.


Horenk-Hohlglasgestalter

Atelier Meintke-Behder

Kunsthaus am Roten Rathaus

qgallery-berlin

 

© Atelier Norbert Hirmer Neumannstraße 56 13189 Berlin-Pankow Fon: 030 916 904 71 Mobil: 0152 53111834

Gedankenboxen

Nach dem ich mich ausgiebig mit dem Holzblöcken beschäftig habe, ist es Zeit für neue Gedankenboxen. Bei den Arbeiten im Format 15x20 cm sind die Seitenteile und die Rückseite schwarz gestrichen, aber danach wieder etwas weggenommen, was der ganzen Box etwas rohes, handwerkliches, aber auch eine schöne Patina gibt. Und hier ist anfassen erwünscht, denn jeder Gedanke braucht einen Ort.

Zu den Arbeiten

 

Zu den Arbeiten 11x16 cm

Arbeiten 13x13 cm

Bestellung | Archiv 1 | Archiv 2

 

Malerei-Leinwand

Ein neues Bild ist für mich immer Geburt- Leben- Sterben, innerhalb dieses Prozesses entstehen Struckturen, Farben, Objekte immer wieder neu, werden übermalt, verändert, neu geboren- eben Reinkarnation des Bildes. Eine Spur wird gefunden und dabei neue gelegt, die wiederum nicht alle gegangen werden, letztlich eine Reduzierung auf das Wesentliche in sich selbst. Man möge finden-vielleicht sich selbst.

Zu den Arbeiten auf Leinwand

Archiv

 

 

 

 

 

 

Zu den Gedankenboxen

 

Atelierbesuch

Berliner Kunstmarkt

Vita Norbert Hirmer

Mailkontakt

Bestellung

Agb-Impressum-Datenschutz

 

 

 

Partner, Freunde und Kollegen

Lesartjournal

Hammerart

Kiesow Schmuck

J. Oppermann-Vosteen

 

Zu den Katzenbildern Bestellformular